Erdbestattung

Wahlgrabstätten

Die Art und Lage der Grabstätte können hier frei gewählt werden. Das Nutzungsrecht kann nach dessen Ablauf verlängert werden. Sie können ein Grabmal nach Ihren Vorstellungen und den Vorgaben der Friedhofssatzung errichten lassen.

 
 

Reihengrabstätten

Diese Art des Grabes ist als Einzelgrabstätte vorgegeben. In dieser Grabstätte darf nur eine Beisetzung erfolgen und eine Verlängerung des Nutzungsrechts ist nicht möglich. Auch hier darf ein Grabmal ganz nach Ihren Vorstellungen und im Einklang mit der Friedhofssatzung errichtet werden.

 

Erdrasengrabstellen / Anonyme Grabstelle:

Die Beisetzung in einer anonymen bzw. halbanonymen Grabstätte findet üblicherweise mit der Urne statt. Hier sind weder Grabmäler noch anderer Grabschmuck vorgesehen. Der Name und die Daten des Verstorbenen werden auf einer zentralen Gedenktafel angebracht. Das Nutzungsrecht kann nicht verlängert werden, Art und Lage der Grabstätte wird vom Friedhof vorgegeben.